Apfelrosen

Print Friendly

Wir haben etwas neues ausprobiert für euch; ein neues „Medium“  ! Viel Spass beim anschauen unseres Videos zu den leckeren Apfelrosen. 


 

 


 

Leider ist die schöne Auflösung trotz guter Kamera etwas verloren gegangen. Ich arbeite eifrig daran, ein besseres Ergebnis zu erzielen das nächste mal und hoffe, ihr habt trotzdem so viel Freude wie ich an dem Video. Alle fangen klein an. 

 


Nun zum Rezept

Zutaten

Menge  Zutaten
 2-3 rote Äpfel
ein wenig Saft einer halben Zitrone
1 Fertigkuchenteig
1 Schale mit Wasser
1 TL Zimt
3 EL Zucker
4 EL Konfitüre nach Wahl
3 EL Wasser
1 Vanilleschote
ein bisschen Puderzucker

 

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° Grad C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Saft der halben Zitrone in die Schale mit Wasser pressen
  3. Äpfel in sehr dünne Scheiben schneiden, dann in das Wasser geben
  4. Für 5 Minuten in die Mikrowelle legen
  5. Teig etwas ausrollen und in sieben gleichgrosse Teile schneiden
  6. Vanilleschote aufschneiden, Mark entnehmen und die Konfitüre-Wasser-Mischung beigeben
  7. Teigteile mit der Konfitüre-Mischung bestreichen
  8. Zimt und Zucker mischen und auf die Teigteile streuen
  9. Apfelscheiben etwas überlappend auf die Teigteile legen
  10. Teigteile einrollen und in eingefettete Muffinform legen
  11. Die Apfelrosen in den vorgeheizten Ofen für 30 Minuten geben
  12. Vorsichtig herausnehmen und etwas auskühlen lassen
  13. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen

 

IMG_5850

 

Über ein Feedback würden wir uns sehr freuen!

 

Leckere Grüsse

kitchenette

  4 comments for “Apfelrosen

  1. Rosmarie Schlegel
    28. Januar 2016 at 8:10

    Nehmt Ihr Kuchen-, Blätter- oder Mürbeteig?

    • Samira
      28. Januar 2016 at 16:43

      Für die Apfelrosen verwenden die meisten Blätterteig. Ich hingegen habe Kuchenteig verwendet, da der besser mit den Äpfeln harmonisiert und es auch vom Ergebnis her besser aussieht. :) Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüsse

  2. Mandica Tomic
    14. Februar 2016 at 14:50

    Das sieht ja ganz toll aus……..meine Mutter, eine begeisterte Köchin, wird das gleich versuchen. Kompliment von unserer Seite.

    • Samira
      14. Februar 2016 at 18:52

      Liebe Mandy, herzlichen Dank für dein Kommentar. Freut uns sehr, dass deine Mutter unsere Apfelrosen ausprobiert! :) Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Fragen? Stellt sie per E-Mail, Facebook und Instagram

Facebook
Instagram