Brownies „Surprise“

Print Friendly

Ich bin mir sicher, dass bisher noch niemand einen solchen Brownie gegessen hat. Deshalb nun das Rezept, für den Brownie mit dem Überraschungseffekt. Im Kern des Brownies ist nämlich Cheesecake versteckt! Nun ab an die Zutaten und ran ans Backen!

Dauer: 30 Minuten

Vorbereitung: ca. 25 Minuten im Ofen


Zutaten

Für den Brownieteig:

Menge Zutaten
110 g Butter, geschmolzen
175 g Zucker
25 g Backkakao
115 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Essig
2 Eier
1 Eigelb

IMG_5882

 

Für den Cheesecaketeig:

Menge Zutaten
220 g Frischkäse
3 EL Zucker
1 Eigelb

IMG_5886

Zubereitung

Brownieteig:

Als erstes mischt ihr die geschmolzene, aber nicht mehr heisse Butter mit dem Kakao, dem Zucker sowie dem Vanillezucker zusammen.

IMG_5887

 

Sobald dies eine homogene Masse ergeben hat, folgen nun die Eier und der Essig. Nochmals gut vermengen.

IMG_5888

 

Zum Schluss noch das Mehl hineingeben und gut vermischen. Somit ist unser Brownieteig fertig. Den Teig in eine andere Schüssel geben.

IMG_5894


Cheesecaketeig:

Das ist ganz einfach; alle Zutaten in die Schüssel geben und solange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

IMG_5895

 

Den Cheesecaketeig habe ich in einen Spritzbeutel gefüllt, damit es nachher leichter wird, ihn in die Förmchen zu füllen.

IMG_5899

 

In gefette Förmchen eurer Wahl den Brownieteig geben. Danach vorsichtig den Cheesecaketeig in die Mitte geben und zum Schluss nochmals etwas Brownieteig, um den hellen Teig zu verdecken. Es soll ja schliesslich eine Überraschung werden. Ich habe noch Herzförmchen benutzt, denn dieses Rezept wäre auch etwas für eure Liebsten zum Valentinstag, der ja bald ist.

IMG_5904 IMG_5903

IMG_5908

 

In den auf 170°C vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze für etwa 15 Minuten geben. Da ich etwas viel Teig in die Förmchen gefüllt habe, haben sie bei mir etwa 25 Minuten gebraucht. Ich rate euch, die Stäbchenprobe anzuwenden.

Trommelwirbel bitte!

IMG_5920

 

Von aussen sehen sie aus wie normale Brownies, aber nimmt man einen Bissen geschieht im Mund eine Geschmacksexplosion! Bei einigen sieht man den Cheesecake etwas, was aber für mich überhaupt nicht schlimm ist. :)

Wie immer freuen wir uns über ein Feedback von euch, denn eure Meinung ist uns sehr wichtig!

 

leckere Grüsse

kitchenette

 

  2 comments for “Brownies „Surprise“

  1. Stefan Koscica
    19. Februar 2016 at 8:43

    Sehr Coole Idee mit dem Cheescake im Brownie :)

    • Samira
      19. Februar 2016 at 11:29

      Danke für das Feedback Stefan. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Fragen? Stellt sie per E-Mail, Facebook und Instagram

Facebook
Instagram